Juni 2014: Bereitschaft Seefeld freut sich über drei neue Rettungssanitäter

Drei neue Rettungssanitäter für die BRK Bereitschaft Seefeld
Drei neue Rettungssanitäter für die BRK Bereitschaft Seefeld

520 Stunden Ausbildung, mehrere praktische Prüfungen und am Ende ein Abschlusszeugnis – drei weitere Mitglieder der Bereitschaft Seefeld absolvierten in den vergangenen Wochen erfolgreich ihre Ausbildung zum Rettungssanitäter.

Daniel Penzl, Vanessa Kiendl und Tina Heinze halten seit wenigen Tagen stolz ihre neuen Urkunden in Händen. Damit haben sie nun die zweithöchste Ausbildungsstufe im Rettungsdienst erreicht, denn über den Rettungssanitätern stehen, zumindest im Bereich der Ausbildungsberufe, nur noch die Rettungsassistenten.

Die Ausbildung zum Rettungssanitäter besteht nicht nur aus verschiedenen Theorie- und Praxiseinheiten, sondern auch aus einem mehrwöchigen Praktikum im Rettungsdienst und im Krankenhaus. Dort lernen die angehenden Rettungssanitäter  bereits früh, wie ihre spätere praktische Tätigkeit aussehen wird und lernen den Umgang mit realen Notfall-Patienten.

Die stellvertretende Bereitschaftsleiterin Melanie Barth ist selbst Rettungssanitäterin und freut sich über die drei „neuen“ Rettungssanitäter für die Bereitschaft Seefeld: „Die drei sind alle langjährige Mitglieder. Ich finde es toll, dass sie ihr neu erworbenes Wissen als Rettungssanitäter nun auch in ihrem ehrenamtlichen Engagement für unsere Bereitschaft einsetzen werden.“

Impressum & Datenschutzerklärung   |   Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.   |   Dienstplan