Oktober 2015: Zwei neue Sanitäter

Im Oktober konnte sich die Bereitschaft Seefeld über zwei neue Sanitäter freuen, denn Markus Martini und Michael Steininger absolvierten beide erfolgreich in Starnberg ihre Sanitätsausbildung. Der Lehrgang zum Sanitäter nimmt mehrere Wochenenden in Anspruch und ist eine der Voraussetzungen, um in der Bereitschaft als Einsatzkraft aktiv werden zu können.

Die Inhalte des Kurses erstrecken sich von Verbrennungen und Vergiftungen über chirurgische Notfälle bis hin zum Polytrauma. Michael Steininger konnte sich dabei für einen ganz bestimmten Themenbereich begeistern: „Die Anatomie, also der Aufbau des menschlichen Körpers, ist schon richtig interessant. Wir haben uns beispielsweise sehr intensiv mit der Lunge und dem Herzen befasst – beides Bereiche, die für uns als Sanitäter sehr wichtig sind.“ Seinem Kollegen Markus Martini gefielen dagegen die praktischen Übungen im Rettungswagen und das richtige Stabilisieren einer möglicherweise verletzten Wirbelsäule am besten.

Der Lehrgang schloss mit einer schriftlichen und einer praktischen Prüfung ab. „Beide waren durchaus machbar, wenn man sich nur ordentlich darauf vorbereitet hatte“, meint Markus Martini. In der praktischen Prüfung stellten die angehenden Sanitäter dann an eigens geschminkten Mimen ihr Können unter Beweis. So versorgten sie beispielsweise eine Schnittwunde, die sich einer ihrer Patienten beim angeblichen Schneiden einer Melone zugezogen hatte und daraufhin von ihnen verarztet werden wollte. Zu versorgen hatten die Helfer damit einerseits eine starkblutende Wunde und andererseits einen sogenannten Volumenmangelschock, da ihr Patient bereits viel Blut verloren hatte und damit in eine durchaus kritische Situation kam.

Die Seefelder Bereitschaftsleiterin Melanie Barth freut sich über ihre beiden neuen Einsatzkräfte: „Es ist klasse, dass sie ihre Sanitätsausbildung so gut gemeistert haben. Ich hoffe, dass sie nach ihrem erfolgreichen Start noch ganz lange Spaß an der Arbeit in der Bereitschaft haben werden.“

Impressum & Datenschutzerklärung   |   Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.   |   Dienstplan