August 2017: Ferienprogramm der Nachbarschafthilfe zu Besuch

Ende August hieß es einen ganzen Tag Pflaster kleben, Einsatzfahrzeuge bestaunen und spielend lernen, wie man mit Verletzten umgeht. Die Kinder und Jugendlichen des Seefelder Ferienprogramms lernten hier die Aufgaben und die ehrenamtliche Arbeit der BRK Bereitschaft Seefeld kennen.

In kleinen Gruppen erkundeten sie zum Beispiel den Krankentransportwagen (KTW), der Platz für insgesamt gleich vier Patientinnen oder Patienten bietet und bei Großschadensereignissen wie beispielsweise Massenkarambolagen auf der Autobahn zum Einsatz kommen kann. Praktisch übten die kleinen Besucher das Ein- und Ausladen von Verletzten und schauten sich die Notfallrucksäcke im Inneren des Fahrzeugs genauer an.

Während sich die eine Gruppe mit dem KTW beschäftigte, durfte sich die andere im Funken probieren. Wie die erwachsenen Einsatzkräfte lernten sie in kurzer Zeit die Grundbegriffe des Funkens und die dazugehörige Funkdisziplin. Über Funk erklärten sich die Kinder und Jugendlichen gegenseitig, wie sie eine LEGO-Konstruktion zusammensetzen sollten. Die jeweils andere Gruppe baute entsprechend der Anweisungen die Steine zusammen.

Aber auch der medizinische Teil kam an diesem Tag nicht zu kurz. An verschiedenen Stationen übten die Kinder und Jugendlichen Maßnahmen der Ersten Hilfe: die stabile Seitenlage, das Beatmen einer Person, einen Druckverband, einen Kopfverband sowie einen Fingerkuppenverband. Damit die Wunden wie im Ernstfall versorgt werden konnten, bekamen die kleinen Helferinnen und Helfer Verletzte zur Verfügung gestellt, die mit realistisch geschminkten Wunden um ihre Hilfe baten.

Am Ende des Tages bekamen die Kinder und Jugendlichen eine kleine Vorführung, wie ein Einsatz im Realfall aussehen kann, wofür dann auch eigens der Helfer vor Ort (HvO) der BRK Bereitschaft Seefeld anrückte. Mit einem großen Grinsen im Gesicht und sichtlich stolz auf ihr neu erworbenes Wissen wurden die Kinder und Jugendlichen des Seefelder Ferienprogramms nach diesem Tag bei der BRK Bereitschaft Seefeld am Abend wieder von ihren Eltern in Empfang genommen. Für sie war es ein rundum gelungener und spannender Tag, den die beiden Jugendleiter Michaela Hofer und Urs Schmid eigens für sie organisiert hatten.

Impressum   |   Dienstplan   |   BRK Intern